Impianti Pectus Excavatum

Innovation

Wir betreiben kontinuierliche medizinische Forschung, um Ärzten und Patienten die bestmöglichen morphologischen und ästhetischen Ergebnisse zu garantieren.

Durch die Nutzung von 3D-Technologien erhält man innovative Lösungen für Krankheitsbilder, die bisher unzureichend behandelt wurden. Zum Beispiel in den Bereichen Gesichtschirurgie und Pneumologie.

Textkörper

Forschung und Innovation

Daher liegen unseren Implantaten stets die neuesten Innovationen im Bereich der Verarbeitung medizinischer Daten, des 3D-Drucks, mathematischer Simulationsalgorithmen und computergestützter 3D-Planungsverfahren zugrunde.

Unsere Forschung konzentriert sich allerdings auch auf die eigentlichen Operationstechniken: Erleichterung der Implantation, Verringerung postoperativer Behandlungen, Behandlung neuer Erkrankungen...

Um Innovationen voranzutreiben, fließen neben unseren eigenen Gutachten stets auch die Erfahrungsberichte aus unserem Referenzchirurgen-Netz sowie die Berichte der operierten Patienten mit ein.

Anwendungen

 

AnatomikModeling arbeitet an der Einführung einer zweiten Serie individuell angefertigter medizinischer 3D-Produkte für die Lungenheilkunde und die Thoraxchirurgie: Individuell angefertigte Tracheal-Bronchial-Stents, entwickelt mit Hilfe von computerunterstütztem Design und computerunterstützter Fabrikation (CAD/CAM) für die Behandlung von Erkrankungen der oberen Atemwege (gut- und bösartige Tumore, Lungentransplantationen, Verletzungen, Krankheiten der Luftröhre und der Bronchien...).

Informieren Sie sich über unsere Neuigkeiten zu diesem Thema

AnatomikModeling bietet medizinischen Fachkräften außerdem ein Service-Paket an: 3D-Ansichten und 3D-Drucke anatomischer und pathologischer Strukturen für die Vorbereitung von und gedankliche Auseinandersetzung mit komplexen Operationen.

Sie haben Innovationsprojekte – kontaktieren Sie uns

 

Auszeichnungen

AnatomikModeling lauréat du concours Inn’Ovations 2017 catégorie Vie, santé, bien-être

AnatomikModeling, ausgezeichnet mit dem Preis Inn’Ovations 2017

AnatomikModeling hat die Herausforderung „Leben, Gesundheit, Wohlbefinden, Lebensmittelsicherheit, demografische Herausforderung” des 36. Innovationswettbewerbs Inn’Ovations der französischen Region Okzitanien und der Agentur Madeeli mit einem der innovativsten Projekte angenommen: individuell angefertigte Tracheal-Bronchial-Stents zur Behandlung unterschiedlicher Atemwege (Bronchien, Luftröhre).