Behandlung von Brustasymmetrien Trichterbrust

Behandlung von Brustasymmetrien

Eine angeborene Thoraxfehlbildung wie die Trichterbrust oder das Poland-Syndrom verändert die Anatomie der vorderen Thoraxbasis und wirkt sich auf die Erscheinung der Brüste, ihre Position und Stellung aus.

Die maßgefertigten 3D-Silikonimplantante von AnatomikModeling sind ein wichtiger Schritt für die Korrektur einer Brustasymmetrie, die durch eine Thoraxdeformität wie die Trichterbrust (Pectus Excavatum) oder das Poland-Syndrom hervorgerufen wird.

 

Body

Symptome und Ursachen

Eine Brustasymmetrie entsteht, wenn die beiden Brüste in ihrer Größe, Form und Stellung unterschiedlich sind. 

Auch Eine Trichterbrust (Pectus Excavatum) kann der Ursprung für die Fehlbildungen einer weiblichen Brust sein: Konvergenz, Divergenz oder Asymmetrie. Das Poland-Syndrom wird oft mit einer Asymmetrie in Zusammenhang gebracht, manchmal mit dem Phänomen einer tubulären Brust.

Korrektur einer Brustasymmetrie

Die Korrektur der Thoraxfehlbildung ist immer der erste Schritt. Durch diese kann über die Brustbasis ein normales und symmetrisches Profil wiederhergestellt werden. Brustimplantate werden nicht als erste Wahl betrachtet: an erster Stelle muss die Brustdeformität korrigiert werden.

Es ist eine Vorgehensweise in 2 Phasen erforderlich: zuerst das individuell angefertigte Thorax-Implantat und (durchschnittlich) ca. 6 Monate danach, falls notwendig, das Einsetzen der Brustimplantate. Manchmal ist die Korrektur des Brustkorbs für die Wiederherstellung der Brust ausreichend. 

Bei einem unzureichenden Volumen der beiden Brüste (Brusthypotrophie) erfolgt sekundär eine Volumenvergrößerung, indem ein oder zwei Silikongelimplantate auf einer anderen Ebene als das Thorax-Implantat eingesetzt werden.

Sind zum Zeitpunkt des Eingriffs bereits Brustimplantate vorhanden, wird vor allem bei retromuskulär eingesetzten Implantaten empfohlen, diese herauszunehmen und das maßgefertigte 3D-Thorax-Implantat retromuskulär einzusetzen. Dadurch wird vermieden, dass sich die Brustimplantate gegeneinander verschieben und eine unästhetische „Symmastie“ auftreten könnte.

Brustasymmetrie - Leichte Konvergenz

Pectus Typen 1 - Leichte Konvergenz

Brustasymmetrie - Starke Konvergenz

Pectus Typen 2 - Starke Konvergenz

Brustasymmetrie - starke Asymmetrie

Pectus Typen 3 - Asymmetrie

Bericht

Chirurg

Das Problem ist wie bei einem Haus: Sind die Wände nicht gerade, ist auch das Dach nicht gerade. Manchmal kann allein durch das individuell angefertigte 3D-Implantat eine vollständige Korrektur der Brustasymmetrie erreicht werden.

Pr Caroline François, CHU de Reims

Patient

Meine Trichterbrust kam im Jugendalter zum Vorschein. Ich hatte starke Komplexe wegen meines Aussehens, was zu enormen Vertrauensproblemen in meinem täglichen Leben, meinen Beziehungen zu Freunden und meinen Partnerschaften führte.

Svetlana, 41 Jahre, Moskau (Russland)