Entwicklung maßgeschneiderter 3D-Implantate

AnatomikModeling entwickelt maßgeschneiderte Implantate, die auf den Körper des einzelnen Patienten abgestimmt sind und eine minimalinvasive Behandlung von Erkrankungen wie Trichterbrust oder Poland-Syndrom ermöglichen.

Die moderne Technik der maßgefertigten 3D-Implantate hat sich bei Thoraxdeformitäten inzwischen als eine verlässliche Alternative zu konventionellen orthopädischen Techniken etabliert, da sie qualitativ hochwertige Formergebnisse liefert, während sie die Risiken für die Patienten minimiert und eine schnelle Erholung ermöglicht.

AnatomikModeling ist das Ergebnis einer zehnjährigen Zusammenarbeit mit dem Universitätsklinikum Toulouse und der Verbindung rekonstruktiver Spitzenchirurgie mit hoch innovativen 3D-Modellierungstechnologien.

Unternehmen

Finden Sie einen Chirurgen

AnatomikModeling hat für Sie die bekanntesten Chirurgen ausgewählt und geschult, um die Behandlung einer Trichterbrust (Pectus Excavatum) oder des Poland-Syndroms mit maßgefertigten 3D-Implantaten vorzunehmen.

Gehen Sie zur Karte, um einen empfohlenen Chirurgen in Ihrer Nähe zu finden.

KARTE DER CHIRURGEN

Karte der Überweisungschirurgen

Bericht

Chirurg

Ich freue mich über die bisherige gute und unkomplizierte Zusammenarbeit. Die Ergebnisse bei unseren Patienten waren so gut wie erwartet.

Dr. Kay-Hendrik Busch, Hôpital universitaire de Bonn (Allemagne)

Patient

Nach ca. 6 Wochen war ich wieder im Stande, Sport zu machen, was mir sehr wichtig war. Ich behielt von der OP eine ca. 8 am lange, glatte und gut verheilende Narbe zurück. Obwohl ich das Implantat spüre, bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

Mirjam, 25 Jahre alt, Bonn